wappen musik_klein

Musikkapelle Tannheim 

                              gegründet 1858
 

Jugend


Die Jugend hat bei der Musikkapelle einen sehr hohen Stellenwert. Die instrumentale Ausbildung erfolgt durch fachkundige Musiker und Musiklehrer im wöchentlichen Einzelunterricht. Das theoretische Wissen wird im regelmäßigen Gruppenunterricht vermittelt.
Ausgebildet werden die Instrumente Querflöte, Klarinette, Saxophon, Flügelhorn, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Tuba und Schlagzeug. Die instrumentale Grundausbildung dauert 2-4 Jahre und kann ab dem 9.-10. Lebensjahr begonnen werden. In dieser Zeit werden die Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) Junior und Bronze abgelegt.

Anschließend kann man als aktives Mitglied in die Kapelle aufgenommen werden. Außerdem erfolgt eine weiterführende Ausbildung, die mit dem JMLA in Silber abgeschlossen wird.   
Zur Vorbereitung auf die instrumentale Ausbildung bieten wir ab dem 7. Lebensjahr Blockflötenunterricht an. Hier machen Grundschüler erste Erfahrungen mit einem Blasinstrument und lernen Noten lesen.  
Im Laufe des Jahres werden von den Jugendvertretern außerdem verschiedene Freizeitaktivitäten wie Hüttenaufenthalt oder Badebesuch organisiert.  


Im Jahr 2008 wurde in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Brigachtal das Jugendorchester Brigachtal-Tannheim ins Leben gerufen. Die musikalische Leitung des Jugendorchester liegt aktuell bei Christine Wigant.
Im Oktober 2018 wurde die Zusammenarbeit um die Musik- und Trachtenkapelle Pfaffenweiler erweitert. Das Jugendorchester trägt nun den Namen DREIKLANG.
Durch die nun höhere Anzahl an Kindern aus den drei Vereinen wurde zeitgleich ein Schülerorchester gegründet. Das Schülerorchester wird von Tracy Huber geleitet.

Die Orchester bieten den in Ausbildung befindlichen Kindern und die Jugendlichen die Möglichkeit, das Zusammenspiel in der Gruppe zu lernen und erste öffentliche Auftritte zu absolvieren.

Wenn Sie Ihr Kind zur Ausbildung anmelden möchten oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Jugendleiter.